Make up Frühling Sommer 2007 rendstrendstrendstre
       
 

Unser Favorit unter den Trends-Looks entsteht aus der immer häufiger zu beobachtenden Tendenz, kalte und warme Farben zu kombinieren.  Der Einsatz von Farbtönen, die sich genau an der Grenze zwischen kalt und warm befinden und das Anmischen von kalten und warmen Tönen ergeben Kombinationen die äußerst spannend, lebendig und effektvoll sein können und die genau diesen Look ausmachen.

Es wird Orange und Flieder auf das Augenlied gemischt: dadurch entsteht eine Farbe die, je nach Mischung, zwar warm oder kalt ist, aber die durch besondere Reflexe besticht. In dem Bereich unmittelbar unter der Augenbraue wird mit Goldpink-Highlighter gearbeitet. Die Lippen wurden durch eine Lippenstiftfarbe betont, die zwar kühl ist, aber relativ viel Anteil an roten Pigmenten beinhaltet. Der gesamte Look wirkt frisch und harmonisch und lebt genau von der Spannung zwischen kalt und warm, die noch zusätzlich durch die gleichzeitige Verwendung von einem Gold- und einem Silber-Shimmering-Gel auf die Grundierung betont wird.

Auf das Unterlid wird sparsam ein Lidschatten mit leichtem Glanz aufgetragen: eine Andeutung an den auch immer noch aktuellen Metallic-Look. 

 

Der Vorteil dieses Make-ups: minimale Anpassungen erlauben jedem es zu tragen! Das gekonnte Anmischen von Farben ermöglicht es Farbtöne zu benutzen, die man sich nicht zugetraut hätte! *

Lesen Sie mehr dazu in der Beitrag von Deborah Roscini
für die Fachzeitschrift Kosmetik&Pflege, Ausgabe April/Mai 2007.

Titelblatt-Foto: Make up von Roscini Beauty Live, Foto Claus Göhner für Roscini Beauty Live
 

Sommer 2007

 
© Roscini Beauty Live
Haarstyling und Make up: Team RBL
Foto: Pit Hermann / Pits Live Photo
 

 Noch mehr Trends & Tipps?
Bestellen Sie das Profimagazin
make up international
Infos auf unserem
eShop!

www.roscini-shop.com